ENTFÄLLT AG 11: Der Alte Friedhof in Ulm

Montag bis Mittwoch
14:00 – 16:00 Uhr
online
(1 Tag in Präsenz)

Dr. Marianne Erath | Archäologin und Historikerin
Museum Ulm, vh ulm, ZAWiW Universität Ulm

Es gibt Hinweise darauf, dass der Alte Friedhof auf das Jahr 600 zurückgeht und seit dieser Zeit kontinuierlich belegt wurde. In dieser langen Zeit hat er grundlegende Wandlungen erfahren und ist mit der Stadtgeschichte eng verknüpft. Aus der letzten Belegungsphase befinden sich dort noch die Grabstätten der Patrizierfamilien Besserer und Krafft, des Feuerwehrpioniers Conrad Dietrich Magirus, von Georg Kässbohrer, dem Begründer von Setra, des Hutfabrikanten Mayser, des Altertumskundlers Conrad Dietrich Haßler und des Pioniers der moderaten Psychiatrie Johann Wilhelm Leube.
Der Kurs stellt am Montag und Dienstag per Zoom von 14.00 – 16.00 Uhr den Friedhof und die Gräber vor. Am Mittwoch besuchen wir von 14.00 – 16.00 Uhr den Alten Friedhof in Ulm (Frauenstraße).