AG 14: Nachhaltigkeit von Batterien

Mittwoch und Donnerstag
13:30 – 15:30 Uhr
online

Wissenschaftler*innen
Helmholtz-Institut Ulm (HIU)

Die Elektromobilität feiert derzeit einen Durchbruch nach dem anderen. Neuste Errungenschaften der Batterietechnologie setzen immer ungeahn–tere Potenziale frei. Das Geschäft mit Batterien boomt. Gleichzeitig besteht die Herausforderung, dass Batterien auch das halten müssen, was sie versprechen: Eine klimafreundliche Energieversorgung und Elektromo–bilität. Dazu bedarf es nachhaltiger Batterien und Materialien, die (teilweise) erst noch erfunden werden müssen. Auch Umgang und Einsatz der Stromspeicher müssen dringend neu überdacht und erfunden werden. Wie „grün“ können Batterien jemals werden? Welche Rolle spielt das Recycling schon beim Bau einer Batterie? Wie sieht ein „Zweites Leben“ (Second Life) einer Batterie aus? Wie kann eine Künstliche Intelligenz bei der Suche nach neuen Batteriematerialien helfen?