Intuition gegen Verstand
Wo täuschen uns Bauchgefühle harte Fakten vor?

Mittwoch, 24.03.2021
16:00 – 17:30 Uhr

Prof. Dr. Anja Achtziger
Sozial- und Wirtschaftspsychologie, Zeppelin Universität Friedrichshafen

Moderation: Prof. Dr. Daniel Zimprich, Universität Ulm

Wir müssen täglich Entscheidungen treffen. Egal, ob es beim Einkaufen ist, welchen Bus wir nehmen sollen, welche Kleidung wir anziehen möchten und ähnliche alltägliche Situationen. Einen Teil dieser Entscheidungen nehmen wir bewusst nicht als Entscheidung für und somit auch (zwangsläufig) nicht mehr als eine Entscheidung gegen mögliche (bessere) Alternativen wahr. Das liegt an bestimmten Entscheidungsautomatismen, die oft auch als Intuition oder Bauchgefühl beschrieben werden.
Die Entscheidungsforschung zeigt für verschiedene Bereiche, dass unsere Intuition oder Bauchgefühl dafür, welche Alternative wir in einem bestimmten Moment wählen sollten, häufig für die Entscheidung wichtiger sind als objektive Informationen wie beispielsweise Fakten.

Dieser Beitrag soll deshalb die Bewusstheit für Situationen schärfen, in denen unser Bauchgefühl womöglich zu Entscheidungen führt, die nicht optimal für uns sind und bei denen wir aber überzeugt sind, objektive Fakten sprächen für diese Entscheidung

Prof. Dr. Anja Achtziger
Im Jahr 1997 schloss Anja Achtziger ihr Psychologiestudium an der TU Darmstadt ab. Sie erhielt 2003 ihren Doktortitel von der Uni Konstanz. Später wechselte sie an die Zeppelin Universität als Professorin für Sozial- und Wirtschaftspsychologie. Sie war Gastprofessorin an der New York University Abu Dhabi und Sprecherin der DFG-Forschergruppe Psychoeconomics. Derzeit ist sie Editor-in-Chief von Social Psychology. Sie erforscht Entscheidungsfindung und die (Nicht-)Wertschätzung von Algorithmen.






Dieser Inhalt ist Passwort geschützt

Diese(r) Veranstaltung/Inhalt ist passwortgeschützt. Das Passwort haben Sie in einer Mail vom Veranstalter erhalten.
Diese Informationen werden ab dem 19. März den Teilnehmer per E-Mail zugeschickt.